Krabat (Otfried Preußler)

Ein zeitloses Märchen für ERWACHSENE !

Krabat erlernt in der Schwarzen Mühle am Koselbruch beim Meister das Handwerk und auch „alles andere“, die Schwarze Magie. Er knüpft tiefe Freundschaften, lernt Unterwerfung, Verrat, Verzweiflung, und die Liebe kennen. Dass die Teilhabe an der Macht auch ihren tödlichen Preis hat, erfährt er am Ende seines ersten Lehrjahres.

THEATER ImPuls zeigt das Werk mit neun Schauspielern und fünf Musikern in so schattenhaften wie poetischen Bildern, dramatisch und komödiantisch zugleich, in zeitgenössischer Inszenierung.

 

Produktion: Andreas Wiedermann 2012
Kamera: Volker Braun
Trailerschnitt: Lisa Erdmann